elektro-archiv.de

elektro-archiv.de

Die Wissensplattform für Elektrotechnik

Elektrische Spannung

Begriffserklärung

Die elektrische Spannung ist die Ursache für Ladungsbewegungen in einem elektrischen Stromkreis. Sie ist eine der grundlegenden Größen der Elektrotechnik.

physikalische Beschreibung

Eine elektrische Spannung liegt immer dort vor, wo eine Potentialdifferenz zwischen zwei Punkten vorhanden ist. Damit ist die elektrische Spannung unabhängig davon, wo das Nullpotential, also die Masse liegt.

In obiger Abbildung sind zwei Schaltpläne beschrieben, die dies verdeutlichen. Im linken Schaltplan liegt das Nullpotential im Punkt φ0. Die Quellspannung Uq ergibt sich als Potentialdifferenz zwischen den Punkten φ2 und φ0.

Sie berechnet sich zu:

Im rechten Schaltplan liegt das Nullpotential im Punkt φ1.

Für die Quellenspannung gilt hier:

Es ergibt sich also immer die selbe Quellenspannung, unabhängig davon, gegenüber welchem Nullpotential die Spannungen an den einzelnen Punkten gemessen werden.

Die elektrische Spannung lässt sich also auch als elektrische Potentialdifferenz beschreiben.

mathematische Beschreibung

Die elektrische Spannung wird durch das Formelzeichen U dargestellt, die Einheit der elektrische Spannung ist Volt (V)



zum Seitenanfang

www.elektro-archiv.de