Category Archives

Archiv aller Artikel der Kategorie: R
Aug
6

Random-Acess-Memory

Der Begriff Random-Acess-Memory (abgekürzt RAM, eingedeutscht Zufällliger-Zugriffs-Speicher) beschreibt eine Speicherart in der Informationstechnik. Der Begriff „Random“ bezieht sich hierbei allerdings nicht auf einen wahllosen Zugriff auf die Daten, sondern verduetlicht vielmehr die Tatsache, dass der Computer zu jeder Zeit auf jeden beliebigen Datensatz,…

Aug
6

Rang

Der Rang ist in der Mathematik eine Eigenschaft einer Matrize. Beschreibung Der Rang der Matrix ist gleich der Anzahl der linear unabhängigen Zeilen bzw. Spalten. Eine Zeile oder Spalte ist linear unabhängig, wenn sie nicht durch Zeilen- oder Spaltenoperationen auf andere Zeilen oder…

Aug
6

Raumwinkel

Die mathematische Größe des Raumwinkels ist eine Größe des dreidimensionalen Raumes. Sie ist vergleichbar mit dem Winkel im zweidimensionalen Raum. Für eine Kugel mit dem Radius r und einem Flächenausschnitt A der Kugel gilt für den Raumwinkel Ω: Der Raumwinkel wird zur besseren…

Aug
6

Rauschen

Rauschen ist eine stochastisches, also rein zufällige Schwankung eines elektrischen Signals. Rauschen ist in der Regel unerwünscht und stellt eine Störgröße bei der Verarbeitung von Informationen auf elektrischem Wege dar. Rauschen entsteht durch die Überlagerung vieler Einzelsignale mit unterschiedlichen Amplituden und Frequenzen. typisches…

Aug
6

RCD

Ein RCD, im allgemeinen Sprachgebrauch auch Fehlerstrom-Schutzschalter oder FI genannnt, ist eine Schutzeinrichtung zur Überwachung eines elektrischen Stromkreises auf Fehlerströme. Die Abkürzung RCD steht für Residual Current protective Device – zu deutsch: Differenzstrom-Schutzeinrichtung. Funktion Der RCD arbeitet nach dem Prinzip des Summenstromwandlers. Dabei…

Aug
6

Read-Only-Memory

Der Begriff Read-Only-Memory (abgekürzt ROM, eingedeutscht Nur-Lese-Speicher oder auch Festwertspeicher) beschreibt eine Speicherart in der Informationstechnik. Beim ROM handelt es sich also um Speicher, der nur gelesen, aber nicht beschrieben werden kann. ROMs werden in der Regel bereits herstellerseitig programmiert und dienen im…

Aug
6

Reaktanz

Reaktanz ist ein anderes Wort für den Blindwiderstand in der Elektrotechnik. edit

Aug
6

Reed-Schalter

Ein Reed-Schalter ist ein mechanischer Schalter, bei dem der Schaltvorgang durch ein Magnetfeld ausgelöst wird. Funktionsweise Bei einem Reed-Schalter werden die Schaltkontakte in Form zweier federnder Metallzungen in einem Glaskolben, der mit Schutzgas gefüllt ist, eingeschmolzen. Wirkt von außen ein Magnetfeld durch einen…

Aug
6

Reibung

Reibung ist eine Bezeichung für den Widerstand, den Körper bei Bewegung erfahren.. Reibung kann an den Grenzflächen zwischen zwei Festkörpern auftreten, aber auch zwischen einem Festkörper und einen Fluid oder sogar innerhalb eines Fluids. Reibung zwischen Festkörpern Die Grenzflächen von Festkörpern sind nie…

Aug
6

Relative Häufigkeit

Die relative Häufigkeit f ist eine Kennzahl aus dem Bereich der deskriptiven Statistik. Sie gibt den Anteil eines bestimmten Merkmals in einer Datenmenge bezogen auf die Gesamtzahl der Daten an, also wie stark ein bestimmter Wert prozentual in der Datenmenge vertreten ist. Beispiel…

Kontakt

Hast du Fragen oder Anregungen zu elektro-archiv.de?

Feedback jeder Art ist immer willkommen.

Einfach per Mail an webmaster@elektro-archiv.de