Diese Kategorie enthält alle Artikel mit dem Anfangsbuchstaben E

Effektivwert

Der Effektivwert ist ein Kennwert einer Wechselgröße. Der Effektivwert einer Wechselspannung oder eines Wechselstromes ist der Wert der entsprechenden Gleichgröße, welcher an einem ohmschen Verbraucher die gleiche Leistung umsetzt. Berechnung des Effektivwert Der Effektivwert einer

Weiterlesen

Einheitenvorsätze

Bei physikalischen Einheiten hat sich zur Bezeichnung von dezimalen Vielfachen und Teilen eine Reihe von Vorsätzen durchgesetzt: Zehner-Potenz Bezeichnung Kurzzeichen Beispiel Yotta Y Ym Zetta Z Zm Exa E Em Peta P Pm Tera T

Weiterlesen

Echtzeitsystem

Ein Echtzeitsystem ist ein technisches System, welches in seinen Reaktionszeiten so schnell ist, dass diese Reaktionen für mit ihm kommunizierende Anwendungen oder Anwender als unmittelbar angenommen werden. Durch den Begriff Echtzeitsystem werden daher keine genauen

Weiterlesen

Exponentialfunktion

Bei einer Exponentialfunktion im allgemeinen handelt es sich um eine mathematische Funktion der Form mit a größer 0 und a ungleich 1 Gebräuchlich bei den meisten Berechnungen ist dabei die Funktion mit der eulerschen Zahl

Weiterlesen

Eulersche Zahl

Die eulersche Zahl ist eine irrationale reelle Zahl. Sie hat den Wert e = 2,718281828459… Die eulersche Zahl ist die Basis des natürlichen Logarithmus und der natürlichen Exponentialfunktion. Sie spielt eine wichtige Rolle in der

Weiterlesen

Ersatzzweipolquellen-Verfahren

Das Ersatzzweipolquellen-Verfahren ist ein Verfahren zur Berechnung elektrischer Netzwerke. Es ist insbesondere dann empfehlenswert, wenn in einem Netzwerk nur eine einzige Größe berechnet werden soll. Beim Ersatzzweipolquellen-Verfahren wird das vorhandene Netzwerk in einen Zweipol umgeformt,

Weiterlesen

Embedded System

Die Embedded Systems (eingebettete Systeme) oder auch ubiquitäre Systeme sind ein wesentliches Thema auf dem Gebiet der Mikroprozessoren und besonders der Mikrocontroller. Hierunter versteht man Datenverarbeitungssysteme, die in ein technisches Umfeld eingebettet sind. Dort stellen

Weiterlesen

Elementarladung

Die Elemetarladung e ist eine Naturkonstante und beschreibt die kleinste nachgewiesene positive oder negative Ladung. Das Elektron, das Proton und auch andere Elementarteilchen besitzen eine Ladung von einem e.

Weiterlesen

Elektrotechnik

Die Elektrotechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich mit der technischen Anwendung der Physikalischen Grundlagen und Erkenntnisse der Elektrizitätslehre befasst. Teilgebiete der Elektrotechnik sind: elektrische Energietechnik Nachrichtentechnik elektrische Mess-, Regel – und Steuerungstechnik Elektronik

Weiterlesen

Elektromagnetische Induktion

Unter elektromagentische Induktion versteht man den Vorgang, bei dem ein sich änderndes Magnetfeld eine Spannung in einem elektrischen Leiter induziert. Für die induzierte Spannung gilt: mit: Windungszahl des Leiters (Spule) Änderung des magnetischen Fluss

Weiterlesen