Raspberry Pi Tutorial Kapitel 3: Die Shell

Dieses Kapitel des Raspberry Pi Tutorials beschreibt die Funktionsweise der Shell, genauer gesagt der Bourne Again Shell, auch bash genannt.

Das Funktionsprinzip

Die Shell ist die Software auf den Raspberry, welche die Kommunikation zwischen dem Anwender und dem Rechner, also dem Pi übernimmt. Sie setzt die Befehle um, die man im Terminal eintippt und liefert dort auch die Ausgaben zurück. Außerdem kann man für die Shell auch Scripte erstellen, welche der Raspberry im Hintergrund oder durch einen automatischen Aufruf selbstständig ausführt.

Shell-Skripte erstellen

Ein Hello-World-Programm als Shell-Script sieht folgendermaßen aus:

#!/bin/bash
 
#Dies ist nur ein Kommentar
echo "Hello World!"

Nano – Texteditor

Für die Erstellung von Scripten steht im Terminal ein einfacher Texteditor names Nano zur Verfügung. Dieser hat eine recht einfache Bedienoberfläche, die aber etwas ungewöhnlich ist, wenn man beispielsweise nur die „schicken“ Editoren aus Windows kennt.

Nano Texteditor
Nano Texteditor

Hier werden einige Hinweise zur Bedienung aufgeführt:

Um die Tastaturkürzel auszuführen, muss man Strg und den jeweils angegebenen Buchstabe drücken.

Speichern ist der Buchstabe O!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.